March 8, 2010 / 6:03 PM / 10 years ago

Merkel - Das Problem beim Klimaschutz heißt China und Indien

German Chancellor Angela Merkel chats with Maldives' President Mohamed Nasheed during a welcome ceremony in Berlin, March 8, 2010. REUTERS/Tobias Schwarz

Berlin (Reuters) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich skeptisch zu den Aussichten geäußert, dass nach dem Misserfolg in Kopenhagen nun in diesem Jahr eine internationale Vereinbarung über ein neues Klimaschutzabkommen gelingt.

“Ich werde dafür arbeiten, dass das vorankommt”, sagte sie am Montag in Berlin nach einem Treffen mit dem maledivischen Staatspräsidenten Mohamed Nasheed. Es gebe aber das strukturelle Problem, “dass Indien und auch China keine bindenden Verpflichtungen eingehen wollen”. Ob es gelinge, innerhalb der nächsten Monate die beiden Länder zu überzeugen, könne sie nicht sagen. “Wir müssen alles daransetzen, dass der Klimaprozess nicht zum Stillstand kommt.”

Ansatzpunkt für das weitere Vorgehen seien die Meldungen von Zielwerten für die Begrenzung der Emissionen bis 2020, die inzwischen bei der UN eingegangen seien. “Es haben mehr Länder gemeldet, als wir das jemals hatten”, erklärte die Kanzlerin. 80 Prozent der CO2-Emittenten hätten ihre Ziele eingereicht. “Aber diese Meldungen reichen nicht aus, um bis 2050 das Zwei-Grad-Ziel einzuhalten.” Es müsse daher nun vor allem darum gehen, diese Begrenzung der Klimaerwärmung auf zwei Grad zu sichern. Deutschland und die EU werden Merkel zufolge weiter für bindende Verpflichtungen zu den Emissionen werben.

Auch der maledivische Staatspräsident Nasheed warb eindringlich für Fortschritte beim Klimaschutz: “Wir wollen als Land überleben.” Sein Inselstaat ist von der Klimaerwärmung existenziell bedroht. Nasheed äußerte sich aber hoffnungsvoll, dass Indien dazu bewegt werden kann, beim Klimaschutz konkreter zu werden. Merkel und Nasheed bedauerten, dass es Ende vergangenen Jahres in Kopenhagen zu keiner bindenden Vereinbarung gekommen war.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below