Reuters logo
Blatt - Trittin sieht noch hohe Hürden für Jamaika
November 19, 2017 / 9:03 AM / 24 days ago

Blatt - Trittin sieht noch hohe Hürden für Jamaika

Berlin (Reuters) - Bei den Sonderungen für eine Jamaika-Koalition sieht der Grünen-Unterhändler Jürgen Trittin einer Zeitung zufolge weitere hohe Hürden.

German Chancellor Angela Merkel, Christian Social Union (CSU) leader Horst Seehofer, German Green Party leader Cem Ozdemir and Free Democratic Party (FDP) Chairman Christian Lindner are pictured inside the German Parliamentary Society during exploratory talks about forming a new coalition government in Berlin, Germany, November 16, 2017. REUTERS/Hannibal Hanschke

Die Differenzen seien fast größer geworden, berichtete die “Bild am Sonntag” vorab unter Berufung auf Trittin. Dies gelte für die Europa-Politik, bei Verkehr und bei Waffenexporten. “Union und FDP erwarten manchmal, dass wir das Gegenteil dessen tun, was wir im Wahlkampf versprochen haben. Das ist nicht realistisch.” Beim Streitpunkt Migration sei seine Partei an die Schmerzgrenze gegangen, sagte Trittin dem Blatt zufolge weiter.

Die Grünen hatten am Samstag CDU, CSU und FDP einen Kompromiss zu diesem Thema angeboten, der aber nicht als ausreichend angesehen wurde. Heute (Sonntag) wollen die Teilnehmer einen möglicherweise letzten Versuch unternehmen, eine Einigung über die Flüchtlingspolitik zu erreichen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below