Reuters logo
Merkel betont klaren Willen zu Jamaika-Regierung - "Ich will das"
6. November 2017 / 16:29 / in 14 Tagen

Merkel betont klaren Willen zu Jamaika-Regierung - "Ich will das"

Berlin (Reuters) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich klar für ein Jamaika-Bündnis ausgesprochen.

Angela Merkel, leader of the Christian Democratic Union (CDU), arrives at the German Parliamentary Society offices before the start of exploratory talks about forming a new coalition government in Berlin, Germany, November 1, 2017. REUTERS/Hannibal Hanschke

“Ich will das”, sagte Merkel am Montag nach Teilnehmerangaben in der Sitzung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in Berlin. Man dürfe den Stand der Jamaika-Sondierung nicht an der Zahl der Interviews oder der “ein oder anderen Drohung” ablesen, sagte sie. Es gebe nach der Bundestagswahl einen Wählerwillen, mit dem man sorgsam umgehen müsse. Mit der CSU sei die CDU in den Sondierungen “bis auf ein, zwei Fragen”, völlig einig.

Merkel hatte bereits am Vormittag im CDU-Präsidium nach Teilnehmerangaben “staatspolitische Verantwortung” aller Seiten in den Sondierungen angemahnt. Zugleich betonte sie aber, die CDU werde nicht um jeden Preis ein Sondierungsergebnis unterzeichnen. Die Neuwahl-Debatte bezeichnete sie als überflüssig. Auch Unions-Fraktionschef Volker Kauder sagte, Europa und die Welt erwarteten, dass Deutschland eine Regierung bilde.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below