November 29, 2017 / 9:48 AM / 18 days ago

Merkel will Lohnzusatzkosten in Grenzen halten

Berlin (Reuters) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat der Wirtschaft zugesagt, die Lohnzusatzkosten in Grenzen halten zu wollen.

Acting Chancellor Angela Merkel attends a news conference at the Christian Democratic Union (CDU) headquarters in Berlin, Germany, November 27, 2017. REUTERS/Hannibal Hanschke

Es bleibe “unverändert wichtig, die Lohnzusatzkosten unter der Marke von 40 Prozent zu halten”, sagte sie am Mittwoch in einer Video-Grußbotschaft für den Deutschen Arbeitgebertag in Berlin. Sie sagte zu, auch in den kommenden Gesprächen mit der SPD über ein Regierungsbündnis weiter auf Haushaltskonsolidierung und wachstumsfreundliche Investitionen setzen zu wollen. “Daran gilt es festzuhalten”, sagte sie. Sie wisse, dass der nun acht Jahre währende wirtschaftliche Aufschwung in Deutschland nicht selbstverständlich sei.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below