December 10, 2013 / 1:22 PM / 5 years ago

Spitzen von Union und SPD tagen am Sonntag nach SPD-Entscheid

A delegate of the Christian Democratic Union (CDU) votes in favour of the coalition deal during a party congress in Berlin December 9, 2013. Chancellor Angela Merkel's conservatives and the centre-left Social Democrats (SPD) clinched a coalition deal that puts Germany on track to have a new government in place by Christmas. REUTERS/Fabrizio Bensch (GERMANY - Tags: POLITICS) - RTX16B0O

Berlin (Reuters) - CDU, CSU und SPD werden am Sonntag über den Ausgang des SPD-Mitgliederentscheids beraten.

Alle drei Parteien hätten Vorstands- oder Präsidiumssitzungen angesetzt, erfuhr Reuters am Dienstag aus Parteikreisen. Es wird erwartet, dass die drei Parteien dann auch die Ressortzuschnitte und die Minister einer großen Koalition bekanntgeben. Voraussetzung dafür ist die Zustimmung der SPD-Mitglieder zum Koalitionsvertrag. Der Mitgliederentscheid wird am Samstag in Berlin ausgezählt. In allen drei Parteispitzen wird mit einer Zustimmung gerechnet.

Die innere Führung der SPD soll schon am Samstag zusammenkommen, um über das Ergebnis zu beraten, hieß es in Parteikreisen. Die Bekanntgabe der Ministerposten war auf Wunsch der SPD mit Blick auf die Befragung der SPD-Basis vertagt worden. Erwartet wird, dass CDU und SPD je sechs Ministerposten erhalten und die CSU drei.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below