March 2, 2018 / 5:43 AM / 4 months ago

Niedersachsens Ministerpräsident warnt vor Instabilität bei Nein der SPD

Berlin (Reuters) - Niedersachsen Ministerpräsident Stephan Weil befürchtet harte Konsequenzen, sollte seine Partei gegen die Fortsetzung einer großen Koalition stimmen.

The reelected Lower Saxony Prime Minister Stephan Weil (SPD) delivers a speech at the state parliament in Hanover, Germany, November 23, 2017. REUTERS/POOL/Holger Hollemann

“Das wäre schlecht für Europa, Deutschland und die SPD. Die Folge wäre eine Phase der politischen Instabilität”, sagte Weil der “Welt” (Freitagausgabe).

Die Mitglieder der SPD können noch bis Mitternacht über eine Koalition mit CDU und CSU abstimmen. Das Ergebnis soll am Sonntagvormittag bekanntgegeben werden. In der Partei gibt es Widerstand gegen ein schwarz-rotes Bündnis. Juso-Chef Kevin Kühnert gilt als Anführer der Kampagne gegen die Groko.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below