Reuters logo
Daimler-Chef - Jamaika-Koalition kann funktionieren
November 16, 2017 / 3:05 PM / a month ago

Daimler-Chef - Jamaika-Koalition kann funktionieren

Berlin (Reuters) - Beim deutschen Autokonzern Daimler bestehen keine Vorbehalte gegenüber einer Jamaika-Koalition.

The logo of Mercedes-Benz Cars is seen at the launch of the Mercedes-Benz research and development centre in Tel Aviv, Israel November 16, 2017. REUTERS/Amir Cohen

Die Frage, ob ein solches Regierungsbündnis funktionieren könnte, beantwortete Daimler-Chef Dieter Zetsche am Donnerstag beim Wirtschaftsgipfel der “Süddeutschen Zeitung” mit einem “Natürlich”. Er sei überzeugt, gerade nach seinen Erfahrungen in Baden-Württemberg mit der von den Grünen geführten Landesregierung, dass man auch mit einem solchen Bündnis kooperieren könne. Dort arbeite Daimler in vielen Feldern “sehr konstruktiv und sehr positiv” mit der Politik zusammen. “Und deswegen: Natürlich sehe ich diese Chance auch auf Bundesebene.”

Allerdings warnte Zetsche die nächste Bundesregierung davor, der Autoindustrie mit technologischen Vorgaben wie einem Auslaufdatum für Verbrennungsmotoren zu bestimmten Entwicklungen zu zwingen. “Uns braucht man nicht zum Jagen tragen”, sagte er mit Blick auf die technologische Entwicklung. Es gehe um technologieoffene Wege.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below