January 23, 2019 / 3:41 PM / 6 months ago

Uniper will Kraftwerk Datteln 4 nicht dem Kohleausstieg opfern

A logo of German energy utility company Uniper SE is pictured in the company's headquarter in Duesseldorf, Germany, March 8, 2018. REUTERS/Thilo Schmuelgen

Berlin (Reuters) - Der Energiekonzern Uniper will sein umstrittenes Kraftwerk Datteln 4 bei einem Kohleausstieg Deutschlands nicht seinem Schicksal überlassen.

“Das Kraftwerk ist für die Region und unsere Kunden von zentraler Bedeutung”, sagte Vorstandsmitglied Eckhardt Rümmler am Mittwoch auf Anfrage. Für Uniper stehe die Inbetriebnahme der mehr als 1,5 Milliarden Euro teuren Anlage nicht infrage. Es gebe langfristige vertragliche Verpflichtungen. “Für ein mögliches Ansinnen, Datteln 4 politisch stoppen zu wollen, müssten erhebliche rechtliche und finanzielle Hürden überwunden werden.”

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below