September 13, 2019 / 12:40 PM / 3 months ago

Kone offen für Partnerschaft mit Thyssen bei Aufzügen

A logo of Thyssenkrupp AG is pictured at the company's headquarters in Essen, Germany, November 21, 2018. REUTERS/Thilo Schmuelgen

Düsseldorf (Reuters) - Der finnische Kone-Konzern kann sich im Aufzugsgeschäft eine Partnerschaft mit Thyssenkrupp vorstellen.

Natürlich würde Kone Thyssenkrupp in einer neuen Gesellschaft als einen Eigentümer willkommen heißen, sagte Vorstandschef Henrik Ehrnrooth in einem am Freitag veröffentlichten Interview der Nachrichtenagentur Bloomberg. So könnten beide Seiten langfristig von den Vorteilen profitieren. Thyssenkrupp-Chef Guido Kerkhoff will die Aufzugsparte teilweise an die Börse bringen oder verkaufen. Kone hat seit Jahren den Konkurrenten im Visier. Experten schätzen den Wert des Geschäfts auf zwölf bis 17 Milliarden Euro.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below