March 19, 2018 / 11:10 AM / 4 months ago

Bundesbank - Kräftiger Aufschwung in Deutschland setzt sich fort

Berlin (Reuters) - Die Konjunktur in Deutschland hat nach Einschätzung der Bundesbank einen guten Start ins Jahr hingelegt.

German Bundesbank President Jens Weidmann is pictured Frankfurt, Germany, February 27, 2018. REUTERS/Ralph Orlowski

“Der kräftige Aufschwung dürfte sich im ersten Vierteljahr 2018 fortsetzen”, teilten die Volkswirte der deutschen Zentralbank in ihrem am Montag veröffentlichten Monatsbericht mit. Im vierten Quartal 2017 war die Wirtschaft um 0,6 Prozent gewachsen. Angesichts “ausgesprochen umfangreicher Aufträge” bleibe die Industrie die Triebfeder der Entwicklung. Der Bau stoße trotz exzellenter Auftragslage hingegen an Kapazitätsengpässe: “Daher dürfte der Beitrag der Baubranche zum Wachstum im laufenden Quartal allenfalls verhalten ausfallen, während die ungebrochenstarke Dynamik am Arbeitsmarkt den privaten Verbrauch weiterhin stützt.”

Die Bundesbank rechnet zugleich damit, dass die Konsumenten im März mit einem stärkeren Preisanstieg konfrontiert sein werden. Im Februar hatten die Lebenshaltungskosten um 1,4 Prozent und damit relativ verhalten zugelegt: “Im März dürfte die Rate insgesamt deutlich anziehen, denn die Osterferien, in denen Reisepreise üblicherweise merklich steigen, beginnen bereits Ende des Monats und nicht – wie im Vorjahr – erst im April.”

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below