for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Wirtschaftsnachrichten

Statistisches Bundesamt - Deutsche Wirtschaft erholt sich im Sommer

FILE PHOTO: The skyline with its financial district is photographed during sunset as the spread of the coronavirus disease (COVID-19) continues in Frankfurt, Germany, September 7, 2020, REUTERS/Kai Pfaffenbach

Berlin (Reuters) - Die deutsche Wirtschaft befindet sich nach dem Corona-bedingten Rekordeinbruch im Frühjahr dem Statistischen Bundesamt zufolge wieder auf Wachstumskurs.

Sie konnte sich in den Sommermonaten Juli und August “wieder etwas erholen”, sagte Albert Braakmann, Leiter der Abteilung “Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen, Preise”, am Dienstag auf einer Online-Pressekonferenz. Frühindikatoren wie die Industrieaufträge, der Lkw-Maut-Fahrleistungsindex und das Ifo-Geschäftsklima “deuten eine weitere Erholung an”, sagte er.

Das Bruttoinlandsprodukt war im zweiten Quartal infolge der Corona-Beschränkungen um 9,7 Prozent eingebrochen. Ökonomen erwarten für die zweite Jahreshälfte wieder ein spürbares Wachstum. Dennoch dürfte die Wirtschaftsleistung im Gesamtjahr 2020 nach Schätzung der Bundesregierung um 5,8 Prozent schrumpfen und damit so stark wie noch nie in der Nachkriegszeit.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up