June 22, 2012 / 8:43 AM / 7 years ago

Geschäftsklima trüb wie seit über zwei Jahren nicht mehr

Berlin/München (Reuters) - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft ist im Sog der Eurokrise so schlecht wie seit über zwei Jahren nicht mehr.

Der Ifo-Geschäftsklimaindex fiel im Juni um 1,6 auf 105,3 Punkte, wie das Münchner Ifo-Institut am Freitag mitteilte. Mit dem zweiten Rückgang in Folge sank das Barometer auf den niedrigsten Wert seit März 2010. Von Reuters befragte Ökonomen hatten nur einen Rückgang auf 105,9 Punkte erwartet. “Die Euro-Krise schlägt jetzt voll durch”, warnte Ifo-Experte Klaus Wohlrabe. “Sie steht quasi vor der Haustür.”

Dabei passt es ins Bild, dass die 7000 befragten Manager die Aussichten für die kommenden sechs Monate schlechter einschätzen als zuletzt. Das Barometer fiel auf 97,3 Zähler von 100,8 Punkten. Experten hatten hier einen Rückgang auf 99,8 Zähler vorausgesagt. Die Geschäftslage wurde indes besser beurteilt. Dieser Index stieg auf 113,9 Punkte von 113,2 Zählern. Hier waren 112,3 Punkte erwartet worden.

“SICHERHEITSNETZ WIRD LÖCHRIGER”

Im Verarbeitenden Gewerbe gab der Geschäftsklimaindex erneut nach. Die Erwartungen an das Exportgeschäft wurden deutlich zurückgeschraubt. Am Bau und im Einzelhandel hellte sich die Stimmung etwas auf, im Großhandel trübte es sich hingegen ein. Die eskalierende Schuldenkrise in Spanien und Italien macht somit auch den deutschen Firmen zu schaffen: Die Privatwirtschaft ist hierzulande im Juni so stark geschrumpft wie während der weltweiten Finanzkrise vor drei Jahren nicht mehr, wie aus dem Markit-Einkaufsmanagerindex hervorgeht.

“Das Sicherheitsnetz der deutschen Unternehmen wird löchriger”, sagte Ökonom Andreas Scheuerle von der DekaBank: “Für den Zeitraum Juli bis September droht nun ein Schrumpfen des Bruttoinlandsprodukts.”

VOR DER WAHL

Die Sorge vor einem Euro-Austritt Griechenlands hatten sich nach dem Sieg des Reformlagers zuletzt zwar gelegt. Diese Beruhigung ist jedoch vom Ifo-Barometer noch nicht voll erfasst worden, da 70 Prozent der Antworten vor dem Wahltag 17. Juni eingingen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below