for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Wirtschaftsnachrichten

Lkw-Verkehr wächst auch im August - Bleibt aber unter Vorkrisenniveau

Cars and trucks drive on the motorway A8 between Salzburg and Munich, as the spread of the coronavirus disease (COVID-19) continues, near Irschenberg, southern Germany, April 4, 2020. REUTERS/Andreas Gebert TPX IMAGES OF THE DAY

Berlin (Reuters) - Der Lkw-Verkehr auf deutschen Autobahnen hat im August erneut zugelegt und signalisiert eine anhaltende Konjunkturerholung.

Die Fahrleistung der mautpflichtigen Lkw mit mindestens vier Achsen wuchs um 1,2 Prozent zum Vormonat, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte. Sie liegt damit um 0,2 Prozent über dem Wert des Vorjahresmonats. “Da die Lkw-Fahrleistung in engem Zusammenhang mit der Industrieproduktion in Deutschland steht, gibt der Index frühe Hinweise zur Konjunkturentwicklung im August 2020”, erklärte das Bundesamt.

Allerdings hat sich der Verkehr noch immer nicht vollständig von der Corona-Krise erholt. Im Vergleich zum Februar 2020 - dem Monat vor dem Beginn der Einschränkungen durch die Pandemie in Deutschland - lag die Fahrleistung im August noch um 3,5 Prozent niedriger.

Die deutsche Wirtschaft war wegen der Corona-Beschränkungen im zweiten Quartal im Rekordtempo von 9,7 Prozent eingebrochen. Inzwischen erholt sie sich von der Rezession. Ökonomen rechnen mit einem kräftigen Wachstum im laufenden Sommerquartal, auch wegen Nachholeffekten. Die Bundesregierung geht dennoch davon aus, dass das Bruttoinlandsprodukt in diesem Jahr mit 5,8 Prozent so stark fallen wird wie noch nie.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up