for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Wirtschaftsnachrichten

Corona-Krise bremst Nachfrage nach Konsumkrediten

People stroll in a furniture shop after its re-opening, as the spread of coronavirus disease (COVID-19) continues in Pulheim, Germany, April 20, 2020. REUTERS/Wolfgang Rattay

Frankfurt (Reuters) - Die Corona-Krise hat auch die Nachfrage nach Krediten für die Finanzierung von Konsumprodukten wie Küchen oder Möbeln gedrückt.

Das Kreditneugeschäft der im Bankenfachverband organisierten Konsumfinanzierer schrumpfte im ersten Halbjahr um 17 Prozent auf 53,7 Milliarden Euro. “Die Coronavirus-Pandemie hat den privaten Konsum und die Investitionstätigkeit der Unternehmen stark gebremst”, sagte Jens Loa, Geschäftsführer des Bankenfachverbandes, am Mittwoch. Besonders stark war der Rückgang bei Einkaufsfinanzierungen mit Händlern - dieses Geschäft brach um fast 29 Prozent ein. Aber auch die Verbraucher hielten sich zurück: Die Kreditbanken vergaben im ersten Halbjahr 7,3 Prozent weniger Darlehen an Privatpersonen als im Vorjahreszeitraum und finanzierten Konsumgüter im Wert von 26 Milliarden Euro.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up