July 24, 2008 / 5:56 AM / 10 years ago

Zeitung: Regierung rechnet mit Kassenbeitrag von 15,5 Prozent

Berlin (Reuters) - Die Bundesregierung rechnet einem Zeitungsbericht zufolge damit, dass die Beitragssätze zur gesetzlichen Krankenversicherung mit dem Start des Gesundheitsfonds zum Jahresbeginn auf mindestens 15,5 Prozent steigen.

Das sei “realistisch”, zitiert die “Bild”-Zeitung (Donnerstagausgabe) aus einer Regierungs-Analyse zum Gesundheitsfonds. Als Grund für den Beitragsanstieg seien unter anderem Mehrausgaben für Arzneimittel und den Klinikbereich sowie steigende Arzthonorare angegeben. Bislang hatte die Regierung angekündigte Beitragssteigerungen immer als Spekulation zurückgewiesen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below