September 27, 2018 / 1:10 PM / 2 months ago

BKA - 86.000 Fälle von Cybercrime im Jahr 2017

A logo of the Cybercrime Intelligence Unit of Germany's Bundeskriminalamt (BKA) Federal Crime Office is pictured during a media day in Wiesbaden, Germany, July 27, 2016. REUTERS/Ralph Orlowski

Berlin (Reuters) - Die Polizei hat im vergangenen Jahr rund 86.000 Fälle von Cybercrime erfasst.

Dies seien vier Prozent mehr als 2016, teilte das Bundeskriminalamt (BKA) am Donnerstag in Wiesbaden mit. Der hierdurch entstandene Schaden durch Computerbetrug steigerte sich den Angaben zufolge auf 71,4 Millionen Euro, nach 50,9 Millionen Euro im Jahr zuvor.

“Der Wirtschaftsstandort Deutschland bleibt ein bevorzugtes Ziel für Hacker”, sagte BKA-Vizepräsident Peter Henzler. Dabei könne die Polizei insbesondere mit Blick auf das vergangene Jahr feststellen, dass die Täter immer professioneller vorgingen. “Die Qualität der Angriffe nimmt stetig zu.” Die Aufklärungsquote bei Computerbetrug stieg der Statistik zufolge um 1,6 Prozentpunkte auf 40,3 Prozent.

Eine besonders verbreitete Vorgehensweise im Bereich Cybercrime ist laut BKA der Einsatz von Botnetzen. Täter installieren dabei vom Nutzer unbemerkt automatisiert Schadsoftware auf dessen Computer. Diese ermöglicht den Zugriff auf den PC, von dem beispielsweise sensible Daten abgeschöpft werden können. Außerdem ist es möglich, die infizierten Computer in ein Netzwerk mit weiteren infizierten Rechnern einzubinden

Die Angriffsziele im Bereich Cybercrime reichen laut BKA von Attacken auf Wirtschaftsunternehmen oder kritische Infrastrukturen, etwa im Energiesektor, bis hin zum Ausspähen privater Handys. Die Möglichkeiten zur Begehung von Straftaten würden durch die zunehmende Vernetzung technischer Geräte verstärkt. Viele Geräte hätten bei der Sicherheit Nachholbedarf.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below