for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Inlandsnachrichten

DGB-Chef Hoffmann - Verlängerung der Kurzarbeit nur erster Schritt zur Stabilisierung

FILE PHOTO: Germany's Minister of Labour and Social Affairs Hubertus Heil attends the weekly cabinet meeting, as the spread of the coronavirus disease (COVID-19) continues, in Berlin, Germany, June 24, 2020. REUTERS/Hannibal Hanschke/Pool/File Photo

(Reuters) - DGB-Chef Reiner Hoffmann sieht die Pläne von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) zur Verlängerung der Kurzarbeit nur als ersten Schritt zur Stabilisierung des Arbeitsmarkts.

“Es ist jetzt Zeit, die Regelung zur Kurzarbeit zu verlängern. Das schafft Vertrauen”, sagte Hoffmann dem Nachrichtenportal “The Pioneer” am Montag. Die von Heil geplante Verknüpfung von Kurzarbeit mit Weiterbildung sei grundsätzlich sinnvoll. “Es gibt aber auch Branchen und Betriebe, die ausschließlich wegen Corona in Kurzarbeit sind und Überbrückung brauchen. Ich denke da an den Luftverkehr, Hotels, Teile von Gastronomie und Dienstleistungswirtschaft”, so der DGB-Vorsitzende weiter. “Den Beschäftigten dort hilft Weiterbildung nicht wirklich. Ihre Betriebe benötigen Liquidität, um durch die Krise zu kommen”, sagte Hoffmann. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) müsse dafür ein Konzept vorlegen.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up