Reuters logo
Linde bei Annahmequote für Fusion mit Praxair kurz vor dem Ziel
7. November 2017 / 15:35 / in 15 Tagen

Linde bei Annahmequote für Fusion mit Praxair kurz vor dem Ziel

München (Reuters) - Zwei Wochen vor dem entscheidenden Stichtag fehlt Linde nur noch die Zustimmung weniger Aktionäre für das Gelingen der Fusion mit dem US-Gasekonzern Praxair.

Linde Group logo is seen at company building before the annual news conference in Munich, Germany March 9, 2017. REUTERS/Lukas Barth

Bis Dienstagmittag hatten 72,99 Prozent der Aktionäre ihre Papiere zum Umtausch in Anteilsscheine der fusionierten Linde plc eingereicht, wie das Unternehmen mitteilte. Linde braucht eine Umtauschquote von rund 74 Prozent, damit die Fusion nicht aus steuerlichen Gründen unattraktiv wird. Erreicht werden muss sie aber erst am 21. November. Weil Linde die selbst gesetzte Schwelle von 60 Prozent längst erreicht hat, haben die übrigen Aktionäre zwei weitere Wochen Zeit, ihre Papiere umzutauschen.

Die Praxair-Aktionäre hatten der Fusion bereits auf einer Hauptversammlung zugestimmt. Nach den Linde-Anteilseignern fehlt noch die Zustimmung der Wettbewerbsbehörden. Linde und Praxair machen sich auf Auflagen gefasst, wollen aber Unternehmensteile mit einem Umsatz von maximal 3,75 Milliarden Dollar verkaufen.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below