March 18, 2018 / 9:15 AM / 8 months ago

Lufthansa weist Bericht über Vorschlag eines BER-Abrisses zurück

FILE PHOTO: A general view shows the main terminal of the construction site of Berlin Brandenburg international airport Willy Brandt (BER) in Schoenefeld, Germany, March 20, 2013. REUTERS/Tobias Schwarz/File Photo

Berlin (Reuters) - Die Lufthansa hat einen Zeitungsbericht zurückgewiesen, wonach Vorstand und Eurowings-Chef Thorsten Dirks einen Abriss des Berliner Großflughafens BER erwartet.

“Thorsten Dirks hat die Aussage zum BER zugespitzt, um auf das Ausmaß der Probleme am Hauptstadtflughafen hinzuweisen”, erklärte ein Eurowings-Sprecher in der Nacht zum Sonntag. “Selbstverständlich plädiert die Lufthansa Group nicht für einen Neubau des BER.” Eurowings gehört zur Lufthansa-Gruppe.

Die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" hatte zuvor unter der Überschrift "Die Lufthansa rät: BER abreißen!" Dirks mit den Worten zitiert here: "Meine Prognose ist: Das Ding wird abgerissen und neu gebaut." Dirks habe dies am Freitag vor Managern auf dem "Unternehmertag am Tegernsee" erklärt. Baubeginn des BER war im September 2006. Seitdem ist die Eröffnung immer wieder verschoben werden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below