October 1, 2009 / 7:08 AM / 10 years ago

Lufthansa übernimmt britischen Regionalflieger bmi komplett

Frankfurt (Reuters) - Die Lufthansa übernimmt den britischen Regionalflieger bmi nun komplett.

Die 20-prozentige bmi-Beteiligung der schwedischen Fluggesellschaft SAS wird vom britischen Lufthansa-Ableger für 19 Millionen Pfund zum 1. November gekauft, wie die Lufthansa am Donnerstag mitteilte. “Darüber hinaus zahlt Lufthansa an SAS weitere 19 Millionen Pfund für ihren Verzicht auf die Rechte aus der 1999 geschlossenen Gesellschaftervereinbarung.”

Die defizitäre bmi steht bei Lufthansa derzeit auf dem Prüfstand. Interesse an dem Regionalflieger hatte zuletzt auch British Airways gezeigt. “Sollte Lufthansa im Rahmen der strategischen Prüfung innerhalb der nächsten zwei Jahre bmi komplett oder in Teilen weiterverkaufen, wird SAS unter bestimmten Bedingungen an einem möglichen Gewinn beteiligt”, gab die deutsche Fluggesellschaft nun bekannt.

Die bmi-Anteile werden von der Lufthansa indirekt gehalten über ihre britische Beteiligung LHBD. An dieser ist Lufthansa zu 35 Prozent beteiligt. “Nach Sicherung der Verkehrsrechte geht Lufthansa davon aus, LHBD zu 100 Prozent zu übernehmen”, teilte Lufthansa mit.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below