June 1, 2018 / 9:24 AM / 3 months ago

Lufthansa konkretisiert Personalumbau - 200 neue Leute im Visier

Berlin (Reuters) - Die Lufthansa will ihren Personalumbau Ende des Sommers konkretisieren und dabei auch rund 200 neue Mitarbeiter einstellen.

FILE PHOTO: Flags with the German airline Lufthansa sign flutter next to the office building in Frankfurt, Germany March 15, 2018. REUTERS/Ralph Orlowski/File Photo

Derzeit gebe es Gespräche unter anderem mit Betriebsräten, sagte Lufthansa-Personalvorstand Bettina Volkens der “Wirtschaftswoche”. “Details stehen Ende August fest.” Dann werde man mit den betroffenen Beschäftigten reden - rund 3200 Verwaltungs-Mitarbeitern bei der Kernmarke Deutsche Lufthansa AG. Es soll Abfindungsangebote geben, die Möglichkeit konzernintern zu wechseln oder sich durch Digitalisierung fortzubilden. “Betriebsbedingte Kündigungen schließen wir aus, ein freiwilliges Ausscheiden natürlich nicht.”

Unter dem Strich sollen keine weiteren Stellen entstehen, wie der Konzern bereits im April erklärt hatte. Volkens signalisierte nun, dass man “etwa 200 neue Mitarbeiter mit zusätzlichen Kompetenzen ins Unternehmen holen” wolle. “Es geht mir nicht in erster Linie um IT-Kenntnisse, sondern vor allem um einen Kulturwandel”, betonte Volkens. Im Vordergrund stünden analytische und soziale Kompetenzen - “etwa die Fähigkeit, in virtuellen internationalen Teams zu arbeiten, oder der Umgang mit Komplexität und Agilität”.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below