September 13, 2018 / 12:28 PM / 3 months ago

Krisentreffen der Koalition im Streit um Verfassungsschutz-Chef

German Chancellor Angela Merkel shakes hands with German Interior Minister Horst Seehofer, next to Finance Minister Olaf Scholz, during a session at the lower house of parliament Bundestag in Berlin, Germany, September 12, 2018. REUTERS/Hannibal Hanschke

Berlin (Reuters) - Bei einem Krisentreffen wollen die drei Parteivorsitzenden der großen Koalition über die Zukunft von Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen beraten.

Das Treffen sei für 15.30 Uhr angesetzt, verlautete am Mittwoch aus Regierungskreisen.

Die SPD fordert trotz der Rückendeckung von Bundesinnenminister Horst Seehofer für den Geheimdienstchef dessen Ablösung und sieht Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Pflicht. “Für die SPD-Parteiführung ist völlig klar, dass Maaßen gehen muss”, teilte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil mit. Merkel müsse jetzt handeln.

Maaßen steht wegen seiner Äußerungen über fremdenfeindliche Ausschreitungen Chemnitz in der Kritik.[nL5N1VY6QC]. Neben der SPD halten auch Grüne und Linke die Entlassung von Maaßen für geboten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below