September 13, 2018 / 2:03 PM / 2 months ago

Vizekanzler Scholz - Gibt in Sicherheitsorganen gerade etwas zu tun

German Chancellor Angela Merkel talks to Finance Minister Olaf Scholz at the start of the 2019 budget debate at the lower house of parliament Bundestag in Berlin, Germany, September 11, 2018. REUTERS/Hannibal Hanschke

Berlin (Reuters) - In der Debatte über die berufliche Zukunft von Bundesverfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen sieht Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) Handlungsbedarf.

“Jeder, der Verantwortung hat für eines der großen Sicherheitsorgane unseres Landes, muss über jeden Zweifel erhaben sein”, sagte Scholz am Donnerstag bei einem SPD-Wirtschaftsforum in Berlin. Das sei ein Beurteilungskriterium, das man sich selbst immer wieder neu überlegen müsse. “Ich glaube, da ist grad was zu tun.”

Scholz nannte Maaßen nicht namentlich. Mehrere SPD-Spitzenpolitiker haben Maaßens Entlassung nach dessen umstrittenen Äußerungen im Anschluss an die Ausschreitungen in Chemnitz gefordert.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below