November 5, 2018 / 9:05 AM / 13 days ago

Kunden-Verunsicherung bremst Maschinenbauer - Aufträge stagnieren

Metal parts are pictured at the machine-building company Zemmler Siebanlagen in Massen, Germany, March 22, 2018. Picture taken March 22, 2018. To match special report GERMANY-DIGITAL/GAP REUTERS/Hannibal Hanschke

Düsseldorf (Reuters) - Die Bestellungen der deutschen Maschinenbauer sind im September auf der Stelle getreten.

Der Auftragseingang erreichte das Niveau des Vorjahresmonats, wie der Branchenverband VDMA am Montag mitteilte. “Die Unternehmen spüren die Verunsicherung der Kunden aufgrund der vielen weltpolitischen Baustellen, Handelssanktionen und protektionistischen Ankündigungen”, erklärte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers.

Die Auslandsbestellungen sanken im September um zwei Prozent. Die Aufträge aus dem Inland legten dagegen um sechs Prozent zu. Für Rückenwind sorgten Orders im Großanlagengeschäft.

In dem von Schwankungen weniger beeinflussten Drei-Monats-Zeitraum von Juli bis September stiegen die Auftragseingänge um drei Prozent. Im Inland legten sie um acht Prozent zu, im Ausland um ein Prozent.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below