June 13, 2019 / 5:53 AM / 12 days ago

Maschinenbau beklagt negative Folgen durch internationale Konflikte

Steel rods are seen at the Badische Stahlwerke (BSW) steel plant, after a signed-project between French and German authorities, to convert heat rejected furnaces of the plant into a heating source for housings in Kehl, Germany and Strasbourg, France, in Kehl, Germany May 13, 2019. REUTERS/Vincent Kessler

Berlin (Reuters) - Der deutsche Maschinenbau warnt vor zunehmend negativen Folgen für die Branche angesichts internationaler Konflikte.

“Embargos gegen bestimmte Länder kosten auch bei deutschen Firmen Arbeitsplätze”, sagte Carl Martin Welcker, Präsident des Maschinenbauverbandes VDMA, der “Augsburger Allgemeinen” laut Vorab-Bericht aus der Donnerstag-Ausgabe. “Mir macht es generell große Sorgen, dass die Wirtschaft zunehmend in Haftung genommen wird, um politische Ziele durchzusetzen, ob es um Russland oder den Iran geht.” Die betroffenen Mitarbeiter und Unternehmer könnten sich dann zu Recht fragen, wie sie dafür entschädigt werden.

Welcker sprach sich für eine Überprüfung der Sanktionen gegen Russland aus. Die politischen Auswirkungen der Strafen tendierten gegen null, andererseits seien die Auswirkungen auf das Russlandgeschäft von deutschen Firmen immens. Nach fünf Jahren Sanktionen müsste überprüft werden, ob diese wirklich etwas bewirkt hätten. “Auf den ein oder anderen Teil des Sanktionspakets kann man sicher verzichten.” Die Strafen hätten die Stellung der deutschen Wirtschaft in Russland geschwächt, da andere Nationen in den frei gewordenen Raum gedrängt seien. Auch der Handelskrieg USA/China treffe den deutschen Maschinenbau spürbar. Davon seien deutsche Firmen direkt betroffen. Es mache ihnen aber auch indirekt zu schaffen, denn der Streit habe psychologische Wirkung etwa auf chinesische Unternehmer, “indem sie weniger investieren, also auch weniger deutsche Maschinen kaufen”.

Von der Inlandspolitik von US-Präsident Donald Trump profitiere der deutsche Maschinenbau indes. Trump habe die US-Wirtschaft dereguliert und Unternehmen deutlich steuerlich entlastet. Auch deswegen kauften US-Unternehmen mehr Maschinen aus Deutschland. “Ich habe jedoch große Zweifel, dass das auf Dauer so bleibt”, sagte Welcker.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below