July 2, 2019 / 8:16 AM / 3 months ago

Auftragsschwäche setzt Maschinenbauern zu

A technican of Trumpf, a hidden Champion of the German Mittelstand that supplies CO2 laser technology to Dutch ASML and the leader of semiconductor lithography machines, adjusts one of their CO2 lasers at the Trumpf headquarters in Ditzingen, Germany, May 15, 2019. Picture taken May 15, 2019. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Düsseldorf (Reuters) - Die deutschen Maschinenbauer kommen nicht in Schwung.

Im Mai seien die Auftragseingänge um sieben Prozent gesunken, teilte der Branchenverband VDMA am Dienstag mit. Die Bestellungen aus dem Inland seien um ein Prozent geschrumpft, die Orders aus dem Ausland sogar um neun Prozent. “Die Maschinenbaufirmen bekommen die schwache Performance der exportierenden Industrie sehr deutlich zu spüren, viele Investoren treten auf die Bremse”, sagte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers. Von März bis Mai seien die Bestellungen um neun Prozent niedriger als im Vorjahreszeitraum ausgefallen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below