November 19, 2008 / 3:15 PM / 10 years ago

STICHWORT-Die größten Firmen des Merckle-Familienimperiums

19. Nov (Reuters) - Der schwäbische Milliardär Adolf Merckle hat mit seiner Familie ein weit verzweigtes Firmengeflecht mit unzähligen Gesellschaften aufgebaut. 1967 übernahm er die familieneigene Firma in Blaubeuren, die zu diesem Zeitpunkt mit 80 Mitarbeitern vier Millionen DM erwirtschaftete. Heute ist der öffentlichkeitsscheue Merckle laut Wirtschaftsmagazin “Forbes” mit einem geschätzten Vermögen von zuletzt 9,2 Milliarden Dollar der fünftreichste Deutsche.

Sein Besitz ist für Außenstehende schwer durchschaubar. Das Konglomerat erwirtschaftet mit rund 100.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 30 Milliarden Euro, soll aber Medienberichten zufolge Finanzschulden von inzwischen mehr als 16 Milliarden Euro haben. Zum Imperium zählen auch Firmen wie die Pommersche Provencial Zuckersiederei AG(PPZG.BE), die ihre Erträge vornehmlich mit dem Verkauf von Wertpapieren erzielt oder die KötitzerKOTG.DE Ledertuch- und Wachstuch-Werke AG, die als Vermögensverwaltung fungiert.

Es folgt eine Übersicht über die wichtigsten Unternehmen und Beteiligungen:

- Phoenix Pharmahandel AG: Das Mannheimer Unternehmen ist größtes pharmazeutisches Großhandelsunternehmen in Deutschland und zweitgrößter Pharmagroßhändler Europas nach CelesioCLSGn.DE. Im vergangenen Geschäftsjahr 2007/08 kam die Phoenix-Gruppe mit 21.940 Mitarbeitern auf einen Umsatz von 21,6 Milliarden Euro.

- Der größte deutsche Zementhersteller HeidelbergCement(HEIG.DE). Das 1873 gegründete Unternehmen setzte im vergangenen Jahr mit rund 68.000 Mitarbeitern 10,86 Milliarden Euro um und kam auf einen Gewinn von 2,1 Milliarden Euro. Merckle hält über seine Holdingfirmen VEM Vermögensverwaltung und Spohn Cement knapp 79 Prozent an dem Baustoffkonzern. 6,9 Prozent von HeidelbergCement hält der Ulmer Zementhersteller Schwenk Beteiligungen GmbH & Co KG, zu dem über Merckles Ehefrau Ruth familiäre Verbindungen bestehen.

- Der Arzneimittelhersteller Ratiopharm. Das 1973 gegründete Unternehmen kam 2007 auf einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro Umsatz. Weltweit beschäftigt Ratiopharm rund 5400 Mitarbeiter, davon rund 2850 in Deutschland. Der Generikahersteller ist zu 100 Prozent in Familienbesitz. “Es ist erklärtes Ziel der Inhaberfamilie Merckle, auch in Zukunft ein unabhängiges und selbstständiges Familienunternehmen zu bleiben, das aus eigener Kraft wächst”, heißt es auf der Internetseite von Ratiopharm.

- Die VEM Gruppe übernahm Merckle 1997 mit dem Kauf der Horst Plaschna Management mbH & Co Beteiligungssanierungs- und -verkaufs KG. Zu VEM gehören die drei Elektromotorenwerke VEM Sachsenwerk, VEM motors und VEM motors Thurm sowie die Gießerei Keulahütte, eine der ältesten Gießereien Deutschlands. 2007 kam die Gruppe mit 1520 Mitarbeitern auf Umsätze von insgesamt 278,5 Millionen Euro.

- Bei der vom ehemaligen deutschen Herrscherhaus formierten Zollern GmbH & Co. KG (ehemals Fürstlich Hohenzollernsche Werke Laucherthal) stieg Merckle 1989 ein. Die Gruppe, die unter anderem in der Antriebstechnik, der Gießereitechnik und im Maschinenbau tätig ist, setzte im Geschäftsjahr 2007/08 mit rund 3000 Mitarbeitern gut 530 Millionen Euro um. Kommanditisten sind das Fürstenhaus Hohenzollern sowie Adolf Merckle.

- Der Pistenraupen-Hersteller KässbohrerKAEG.DE. Die Unternehmerfamilie hält an der Firma 89 Prozent, nachdem sie der Kreissparkasse Biberach im Sommer 2006 ihre Beteiligung von 37,5 Prozent abgekauft hatte. Im Geschäftsjahr 2006/07 setzte Kässbohrer mit 455 Mitarbeitern 183,4 Millionen Euro um. Der Überschuss lag bei 14,8 Millionen Euro.

Reporter: Patricia Gugau; redigiert von Alexander Hübner

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below