July 10, 2019 / 1:23 PM / 7 days ago

Kretinsky setzt bei Metro-Offerte Annahmeschwelle fest

German retailer Metro AG sign is seen on the steps of their headquarters in Duesseldorf, Germany March 02, 2018. REUTERS/Thilo Schmuelgen

Düsseldorf (Reuters) - Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky hat die Angebotsunterlage für die geplante Übernahme der Metro vorgelegt.

Sie sieht unter anderem als Voraussetzung eine Annahmeschwelle von 67,5 Prozent aller Stammaktien vor, teilte Kretinskys EP Global Commerce am Mittwoch mit. Dies sei ausreichend, um nach Vollzug des Angebots die Zustimmung zu einem Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags mit der Metro sicherzustellen. Die Frist für die Offerte laufe am 7. August ab. Der Angebotspreis betrage 16,00 Euro je Stammaktie und 13,80 Euro je Vorzugsaktie.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below