February 12, 2019 / 10:24 AM / in 6 months

Metro - Verkauf von Real an Konkurrenten könnte schwierig werden

German retailer Metro AG CEO Olaf Koch attends the press conference at the company´s headquarters in Duesseldorf, Germany March 02, 2018. REUTERS/Thilo Schmuelgen

Düsseldorf (Reuters) - Ein Verkauf der kompletten Supermarktkette Real an einen Wettbewerber könnte laut Metro-Chef Olaf Koch schwierig werden.

Ein solcher Schritt sei aus kartellrechtlichen Gründen in Deutschland kaum zu machen, sagte der Manager am Dienstag. Metro wolle Real weiter als Ganzes verkaufen, bekräftigte er. Auch der Fahrplan für die Trennung stehe weiter. Für die Kette solle bis zum Juni ein neuer Eigner gefunden werden. Metro habe mehr als eine Handvoll Interessenten für die Kette. Bald sollten erste, unverbindliche Offerten für die Kette eingehen, binnen sechs bis acht Wochen sollen dann verbindliche Angebote vorliegen.

Koch will Metro auf das Geschäft mit den Großmärkten konzentrieren, die Real-Supermärkte haben dabei keinen Platz mehr. Er strebe an, die Kette mit einem Jahresumsatz von mehr als sieben Milliarden Euro und rund 280 Märkten als Ganzes zu verkaufen, hatte Koch immer wieder versichert. Insidern zufolge haben Finanzinvestoren die Fühler nach Real ausgestreckt, aber auch Händler wie Kaufland interessierten sich für Filialen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below