December 30, 2019 / 1:13 PM / 6 months ago

Umfrage - Mittelstand schätzt eigene Lage positiv ein

The moon is seen above the Quadriga of the Brandenburg Gate in Berlin, Germany, September 20, 2019. REUTERS/Fabrizio Bensch

Berlin (Reuters) - Die Mittelständler in Deutschland schauen der Umfrage eines Branchenverbandes zufolge zuversichtlich ins neue Jahr.

Fast die Hälfte der befragten Unternehmer schätzt die eigene Geschäftslage als gut ein, wie die am Montag veröffentlichte Erhebung des “Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft” ergab. Zwölf Prozent nannten die Lage sogar sehr gut. Ein Drittel bezeichnet sie als befriedigend. Fast 80 Prozent erwarten aber, dass sich die Geschäftslage ihrer Firmen in den kommenden zwölf Monaten vorteilhaft oder zumindest stabil zeigt. Dagegen rechnen 70 Prozent damit, dass die Gesamtwirtschaft in den Abschwung gleitet.

“Der Mittelstand hat massive Zweifel an der Fähigkeit und dem Willen der Politik, die Weichen für mehr Wachstum zu stellen”, sagte BVMW-Präsident Mario Ohoven. Entsprechend schlecht falle das Zeugnis für die große Koalition aus: Nur neun Prozent bewerteten die bisherige Arbeit mit gut oder sehr gut. Die Unternehmer erwarteten vor allem einen Abbau der Bürokratie sowie Steuer-Entlastungen.

Fast alle Mittelständler haben zudem Probleme, Stellen zu besetzen. Zugleich beklagen sie der Umfrage zufolge das schwache Bildungsniveau der Bewerber. Über 90 Prozent forderten deshalb eine Stärkung des Real- und des Hauptschulabschlusses. “Wir erwarten eine Kehrtwende in der Bildungspolitik – nicht in zehn Jahren, sondern jetzt”, sagte Ohoven.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below