December 2, 2011 / 6:24 AM / 8 years ago

Zeitung: MTU nimmt dritten Anlauf für Kauf von Volvo-Sparte

The Volvo logo is seen on a new XC60 model in a showroom near the Volvo Car Corporation Headquarters in Gothenburg May 20, 2010. REUTERS/Bob Strong

Berlin (Reuters) - MTU Aero Engines plant ein Gebot für die Flugzeugtriebwerkssparte von Volvo.

Der Münchner Triebwerkskonzern erstelle ein erstes unverbindliches Gebot, berichtet die “Financial Times Deutschland” (Freitagausgabe) vorab unter Berufung auf Kreise. Dabei werde er von der Investmentbank Goldman Sachs beraten. Der Wert der Transaktion sei auf mehr als 800 Millionen Euro geschätzt worden.

MTU nähme damit den dritten Anlauf, um das Volvo-Geschäft zu erwerben. 2007 waren sich beide Seiten fast handelseinig; doch der Verkauf für eine Milliarde Euro scheiterte am Veto des Volvo-Aufsichtsrats. 2009 schlug ein zweiter Versuch fehl.

Im vergangenen Monat hatte Volvo angekündigt, sich auf das Lastwagengeschäft zu konzentrieren und mit potenziellen Käufern über das Geschäft mit Flugzeugtriebwerken zu sprechen. Die Sparte erzielte 2010 umgerechnet rund 837 Millionen Euro Umsatz und trug damit drei Prozent zum Gesamtumsatz von Volvo bei.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below