June 3, 2009 / 11:08 AM / 9 years ago

Magna erwartet Übernahme von Opel bis Ende September

Rüsselsheim (Reuters) - Das Konsortium um den Autozulieferer Magna rechnet mit einer schnellen Übernahme von Opel.

An Opel logo is pictured at the Opel plant in Gliwice, some 350 km (219 miles) south of Warsaw, June 2, 2009. REUTERS/Vasily Fedosenko

Magna-Co-Chef Siegfried Wolf sagte am Mittwoch in Rüsselsheim, er rechne mit einem “sehr sehr schnellen Abschluss” der Verhandlungen. In den kommenden Wochen müssten wichtigste Details geklärt werden. Spätestens Ende September solle der Einstieg dann unter Dach und Fach gebracht werden.

Zuvor hatte Wolf gemeinsam mit GM-Europa-Chef Carl-Peter Forster und Betriebsratschef Klaus Franz den Beschäftigten auf einer Betriebsversammlung am Opel-Stammsitz die Pläne für die Übernahme vorgestellt. Die Managementstrukturen des neuen Unternehmens aus Opel und der britischen Schwestermarke Vauxhall sollten innerhalb der kommenden vier bis fünf Wochen stehen, sagte Franz. Forster soll dabei dem Team zur Umstrukturierung des Unternehmens vorstehen.

Allerdings ist noch unklar, welche der europäischen Standorte erhalten werden können. Die Verhandlungen über die Zukunft der Werke im belgischen Antwerpen, dem britischen Luton und Bochum in Nordrhein-Westfalen würden “eine harte Nuss”, sagte Franz.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below