April 25, 2018 / 11:05 AM / a month ago

Altmaier zu Opel - Forschung muss in Deutschland bleiben

Berlin (Reuters) - Im Streit um die Zukunft des Autobauers Opel setzt sich die Bundesregierung für Deutschland als Technologiestandort ein.

German Economic Minister Peter Altmaier leaves after delivering a statement regarding the Trump Administration's steel and aluminium tariffs, outside of the White House in Washington, U.S., March 19, 2018. REUTERS/Leah Millis

“Wir legen Wert darauf, dass Forschung und Entwicklung in Deutschland weiter stattfinden - und zwar im nennenswerten Umfang”, sagte Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) am Mittwoch in Berlin. Man sei dazu weiter im Gespräch mit der Geschäftsführung und der Belegschaft. Derzeit gehe es vor allem darum, wie das Werk in Eisenach stabilisiert und gesichert werden könne, betonte Altmaier.

Die Opel-Belegschaft liegt mit der neuen Muttergesellschaft Peugeot wegen deren Sparplänen über Kreuz. Die Verhandlungen sind festgefahren. Die Franzosen pochen auf Lohnkürzungen, um die Arbeitskosten bei Opel auf das niedrigere Niveau der gesamten Gruppe zu drücken. Betriebsrat und IG Metall werfen den Franzosen vor, mit einem Kahlschlag in Deutschland die Marke mit dem Blitz zu gefährden. [L8N1S16C7]

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below