April 20, 2018 / 3:46 PM / 5 months ago

Peugeot - Opel hält alle Betriebsvereinbarungen ein

Berlin (Reuters) - Peugeot sichert den Opel-Beschäftigten die Einhaltung der Betriebsvereinbarungen zu.

FILE PHOTO: Chairman of the Managing Board of PSA Group Carlos Tavares and Opel CEO Michael Lohscheller attend a news conference in Ruesselsheim, Germany November 9, 2017. REUTERS/Ralph Orlowski/File Photo

Für jedes Opel-Werk in Deutschland sei ein Investitionsplan vorgesehen, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Peugeot-Chef Carlos Tavares und Opel-Chef Michael Lohscheller hätten “fruchtbare Diskussionen” mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und Arbeitsminister Hubertus Heil geführt. Es sei ein “offener und konstruktiver” Dialog gewesen, in dem beide Seiten ihren Wunsch deutlich gemacht hätten, an einer nachhaltigen Zukunft für Opel zu arbeiten, teilte Peugeot weiter mit.

Betriebsrat und IG Metall werfen dem Unternehmen nach gut einem halben Jahr ergebnisloser Verhandlungen vor, mit einem Kahlschlag in Deutschland die Marke mit dem Blitz zu gefährden. So ist nach Angaben des Betriebsratschefs der Abbau von 3700 der etwa 19.000 Stellen bis Ende des Jahrzehnts geplant. In den Streit hatte sich am Freitag die Bundesregierung eingeschaltet.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below