December 23, 2019 / 9:05 AM / a month ago

Finanzinvestor HG Saturn greift wieder bei P&I zu

Euro currency bills are pictured at the Croatian National Bank in Zagreb, Croatia, May 21, 2019. Picture taken May 21, 2019. REUTERS/Antonio Bronic

Düsseldorf (Reuters) - Der Finanzinvestor HG Saturn hat seinen Anteil am Wiesbadener Software-Anbieter P&I Personal & Informatik wieder aufgestockt.

Nachdem sich HG vor drei Jahren von seiner Mehrheit an dem Unternehmen getrennt und an den Investor Permira veräußert hatte, kaufe er nun einen Teil wieder zurück, teilten die Unternehmen am Montag mit. Permira werde eine “erhebliche Minderheitsbeteiligung” behalten. Einem Insider zufolge wird diese knapp unter der Sperrminorität von 25 Prozent liegen. Den Unternehmenswert bezifferten die Firmen mit zwei Milliarden Euro. Vor drei Jahren waren es noch rund 800 Millionen Euro. Die Höhe des Kaufpreises wurde nicht genannt.

P&I bietet Firmen Softwareprogramme zur Organisation des Personalmanagements an. Für das Bilanzjahr 2018/19 wies das Unternehmen mit rund 430 Beschäftigten einen Umsatz von 132,9 Millionen Euro aus und einen operativen Gewinn von 59,3 Millionen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below