October 19, 2018 / 5:44 AM / a month ago

Grünen-Chefin - Sind in jede Richtung koalitionsfähig

Leader of the German Green party Annalena Baerbock addresses a news conference in Berlin, Germany, March 12, 2018. REUTERS/Axel Schmidt

Berlin (Reuters) - Die Grünen-Parteivorsitzende Annalena Baerbock hält ihre Partei trotz der jüngsten Absage in Bayern in jede Richtung für koalitionsfähig.

“Die Zeit der Lager ist vorbei”, sagte sie dem Nachrichtenmagazin Focus. Entscheidend seien die Inhalte und ob eine Umsetzung gelingen könne: “Wir wollen Bündnisse schmieden.” sagte die Grünen-Chefin. “Das ist unser Model, also wenn Sie so wollen: Bündnispartei statt Volkspartei.”

Eine gute Woche vor der Wahl in Hessen werden die Grünen als mögliche Koalitionspartner für die anderen Parteien immer interessanter. Jüngsten Umfragen zufolge könnte es weder für eine Fortsetzung der bisherigen Koalition aus CDU und Grünen noch ein Bündnis aus CDU und SPD reichen. Möglich wären aber Dreierbündnisse aus CDU, FDP und Grünen oder SPD, Grünen und Linken. Auch im Bund hätten Union und SPD derzeit keine Mehrheit.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below