May 12, 2020 / 8:37 AM / 19 days ago

Porsche SE erhöht Anteil an Volkswagen auf 53,3 Prozent

FILE PHOTO: A Porsche Cayman GT4 car is seen at Brussels Motor Show, Belgium, January 9, 2020. REUTERS/Francois Lenoir/File Photo GLOBAL BUSINESS WEEK AHEAD

Frankfurt (Reuters) - Der VW-Großaktionär Porsche SE hat seinen Mehrheitsanteil an der Volkswagen AG weiter ausgebaut.

Bis zum 20. April seien für 81 Millionen Euro weitere 0,2 Prozent der Stammaktien erworben worden, teilte die von den Familien Porsche und Piech kontrollierte Holding am Dienstag mit. Der Anteil an den Stammaktien steige damit auf 53,3 Prozent.

Das Ergebnis der Porsche SE belief sich wegen des Geschäftseinbruchs bei VW infolge der Corona-Krise im ersten Quartal auf nur 99 Millionen Euro im Vergleich zu 1,2 Milliarden Euro im Vorjahr. Eine bezifferte Gewinnprognose für das laufende Jahr sei nach wie vor wegen der großen Unsicherheit in der Corona-Krise nicht möglich. Dennoch geht die Porsche SE von einem positiven Konzernergebnis nach Steuern für 2020 aus. Die für 19. Mai geplante Hauptversammlung wurde abgesagt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below