November 14, 2018 / 11:29 AM / a month ago

ProSiebenSat.1 holt ZDF für Video-Plattform ins Boot

The logo of Germany's biggest commercial broadcaster ProSiebenSat.1 Media AG is pictured next to their headquarters in Unterfoehring, near Munich, Germany in this February 26, 2014 file photo. German broadcaster ProSiebenSat.1 and German publishing house Axel Springer are in early-stage merger talks, a source familiar with the matter said on July 6, 2015. REUTERS/Michaela Rehle

München (Reuters) - ProSiebenSat.1 hat das ZDF als bisher bekanntesten deutschen Partner seiner Videoplattform 7TV gewonnen.

“Wir haben gerade eine Vereinbarung mit dem ZDF geschlossen”, sagte ProSiebenSat.1-Chef Max Conze am Mittwoch beim jährlichen Kapitalmarkttag des Konzerns. Eine ProSiebenSat.1-Sprecherin ergänzte, das Online-Angebot werde bald um die Programme ZDF, ZDF info und ZDF neo erweitert.

Im Rennen mit Rivalen wie Netflix hat Conze die Plattform zu seinem wichtigsten Projekt erklärt. Bisherige Partner sind der US-Fernsehkonzern Discovery, der als Mitgesellschafter Inhalte seiner Sender Eurosport, Dmax und TLC einspeist, sowie die kleineren TV-Anbieter Axel Springer (Welt, N24 Doku) und Constantin Medien (Sport1). ARD und RTL haben sich bisher zurückhaltend über das Angebot zur Kooperation geäußert.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below