February 4, 2019 / 11:03 AM / 9 months ago

China und USA treiben Geschäft bei Großküchen-Ausrüster Rational

München (Reuters) - Der Großküchen-Ausrüster Rational wächst dank einer starken Nachfrage aus den USA und China weiterhin kräftig.

Mit einem Umsatzplus von elf Prozent auf 778 Millionen Euro landete das Unternehmen aus Landsberg am Lech im vergangenen Jahr genau in der Mitte der eigenen Prognosen (zehn bis zwölf Prozent). Vor allem Zuwächse von mehr als 20 Prozent in Nordamerika und überproportionale Wachstumsraten in China hätten das Geschäft getrieben, teilte Rational am Montag mit. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen kletterte um neun Prozent auf 205 Millionen Euro. Die operative Umsatzrendite ging damit leicht auf 26,4 (2017: 26,7) Prozent zurück, lag damit aber im Rahmen der Planungen (26 bis 27 Prozent).

Die im Kleinwerteindex SDax gelistete Rational-Aktie bröckelte zu Wochenbeginn um 1,5 Prozent auf 545 Euro ab. Für das laufende Jahr äußerte sich Rational vorsichtig optimistisch: Der Vorstand sehe “gute Voraussetzungen, den erfolgreichen Wachstumskurs auch im Geschäftsjahr 2019 fortzusetzen”. Eine genauere Prognose will Rational am 14. März geben.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below