August 12, 2009 / 7:17 AM / 9 years ago

Hintze wirbt für deutsche unbemannte Mond-Mission

Berlin (Reuters) - Der Regierungskoordinator für die deutsche Luft- und Raumfahrt, Peter Hintze, hat für eine umbenannte deutsche Mondlandung geworben.

Die Kosten des Projekts veranschlagte er am Mittwoch im ZDF auf etwa 1,5 Milliarden Euro binnen fünf Jahren. Ein solches Vorhaben könne der Wirtschaft etwa im Hinblick auf die Entwicklung neuer Technologien positive Impulse geben. Damit würde es zur Schaffung neuer Arbeitsplätze beitragen. Die Projektkosten wären damit “gut investiertes Geld”, sagte der CDU-Politiker. Hintze räumte allerdings ein: “Im Moment gibt es die Finanzen dafür noch nicht.” Letztlich sei es an einer nächsten Bundesregierung, ein solches Programm zu beschließen.

Eine deutsche Mondlandung sei “im Laufe des nächsten Jahrzehnts, etwa 2015” denkbar, sagte Hintze. Dabei plädierte er für eine Zusammenarbeit mit anderen europäischen Ländern und den USA. Einen besonderen Schwerpunkt bei der Raumfahrttechnologie setze Deutschland auf die Robotik, also bei automatisierten Systemen. Diese seien auch für Industrie und Medizin von hoher Bedeutung.

Dass sich Deutschland rund 40 Jahre nach der ersten Mondlandung mit einem solchen Vorhaben beschäftige, liege auch daran, dass die Raumfahrtnationen generell den Mond als Forschungsobjekt wiederentdeckt hätten. “Der Mond ist das Archiv unseres Sonnensystems”, sagte Hintze. Die Weltraumforschung könne Antworten über die Frage liefern: “Wo kommen wir her, wo gehen wir hin?” Zudem könne sie zum Schutz der Erde vor Gefahren beitragen. “Der Mond ist so etwas wie ein natürlicher Raumflughafen der Erde”, warb Hintze. Er sei auch eine hervorragende Forschungsplattform.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below