August 30, 2018 / 6:50 AM / 3 months ago

Innogy kann Pläne für britisches Joint Venture vorantreiben

FILE PHOTO: Innogy logo in Essen, Germany, March 14, 2017. REUTERS/Thilo Schmuelgen/File Photo

Düsseldorf (Reuters) - Die RWE-Ökostromtochter Innogy hat für das geplante Joint Venture im britischen Stromvertrieb grünes Licht von der Regulierungsbehörde erhalten.

Die Wettbewerbsbehörde erteilte am Donnerstag die vorläufige Genehmigung für die Zusammenlegung der Strom- und Gasgeschäfte von Innogy und dem Konkurrenten SSE auf der Insel. Innogy begrüßte die Entscheidung und bekräftigte, die Transaktion bis Endes dieses oder Anfang kommenden Jahres abzuschließen. Innogy kämpft seit Jahren mit Schwierigkeiten auf dem Markt, der hart umworben ist.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below