September 5, 2018 / 11:48 AM / in 18 days

RWE - Sprechen mit Katar nicht über deutschen LNG-Terminal

Düsseldorf (Reuters) - Der Energieversorger RWE konzentriert sich nach eigenen Angaben bei seinen Gesprächen mit Qatar Petroleum auf die Möglichkeit künftiger Gaslieferungen des Konzerns.

RWE logo in Essen, Germany, March 14, 2017. Reuters/Thilo Schmuelgen

“Wir sprechen mit Qatar Petroleum nicht über eine Beteiligung an einem LNG-Terminal in Deutschland. Wir sprechen mit Qatar Petroleum aber über Gaslieferverträge nach Deutschland”, sagte eine RWE-Sprecherin am Mittwoch. Das “Handelsblatt” hatte zuvor den Chef von Qatar Petroleum, Saad Al Kaabi, mit den Worten zitiert: “Wir sind sehr ernsthaft an einer Beteiligung an einem deutschen LNG-Terminal interessiert und reden mit Uniper und RWE.” Die Essener betonten, dass verflüssigtes Gas (LNG) grundsätzlich ein interessanter Markt für RWE sei, in dem der Konzern auch weiter wachsen wolle.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below