September 11, 2018 / 11:20 AM / 15 days ago

Ryanair - Streiks führen womöglich zu Personalabbau in Deutschland

Frankfurt (Reuters) - Der Billigflieger Ryanair hat vor einem Personalabbau in Deutschland als Folge der Pilotenstreiks der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit gewarnt.

An aircraft of low-cost airliner Ryanair is seen behind a fence while being parked at the tarmac of Weeze airport near the German-Dutch border during a wider European strike of Ryanair airline crews to protest slow progress in negotiating a collective labour agreement at Weeze airport, Germany August 10, 2018. REUTERS/Wolfgang Rattay

Die kurzfristig einberufenen Streiks schadeten dem Geschäft von Ryanair in Deutschland und “könnten zu Streichungen von Flugzeugen und Stellen im deutschen Markt im Winter führen”, erklärte Ryanair am Dienstag. Die Pilotengewerkschaft VC und die Vertretung von Flugbegleitern, die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, haben für Mittwoch zum 24-stündigen Streik aufgerufen. Ryanair erklärte, den Flugplan in Deutschland dennoch aufrecht erhalten zu wollen. Den Passagieren werde ein Umbuchen auf Flüge der kommenden Tage angeboten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below