June 15, 2020 / 5:00 PM / a month ago

SAP lässt Kunden bei Start von virtueller Konferenz warten

A man walks past a SAP logo during the company's annual general meeting in Mannheim, Germany, May 15, 2019. REUTERS/Ralph Orlowski

Wangerooge (Reuters) - SAP-Kunden mussten sich bei der diesjährigen Kundenkonferenz Sapphire Now in Geduld üben.

Die Website der wegen der Coronavirus-Pandemie nur virtuell stattfindenden mehrtägigen Veranstaltung brach am Montag zum Start zusammen. Den angemeldeten Kunden wurde dann ein neuer Link zugeschickt, der über den Kurznachrichtendienst Twitter geöffnet werden musste. Dies wie auch die Verspätung sorgte für ironische Tweets, in denen Europas wertvollster Technologiekonzern in die Zange genommen wurde. Viele fragten sich, warum Sapphire bereits zu Beginn offline war.

Nach einiger Zeit verfolgten nur noch etwa 2400 Leute die voraufgezeichnete Grundsatzrede des neuen Firmenchefs Christian Klein, in der er sich dem neuen “intelligenten Unternehmen” widmete. Zudem sprach sich der 40-Jährige dafür aus, den Klimawandel nicht mehr zu ignorieren und erwähnte dabei seine beiden kleinen Kinder. Nach seiner Rede trat Rockmusiker Sting auf. In den kommenden Tagen sollen verschiedene SAP-Vorstandsmitglieder sprechen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below