for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Unternehmensnachrichten

SAP-Chef - Halten an Plänen für Qualtrics-Börsengang fest

Logo of German company SAP is pictured at the CeBit computer fair in Hanover, March, 6, 2012. The biggest fair of its kind will run to March 10, 2012. REUTERS/Fabian Bimmer (GERMANY - Tags: BUSINESS TELECOMS SCIENCE TECHNOLOGY LOGO)

Berlin (Reuters) - Der Softwareriese SAP hält in der Corona-Krise an den Plänen für den Börsengang seiner US-Tochter Qualtrics fest.

Daran habe sich nichts geändert, sagte Firmenchef Christian Klein am Montag in einer Telefonkonferenz mit Journalisten. Finanzvorstand Luka Mucic ergänzte, die Vorbereitungen seien bald beendet. Die Sparte habe ein gutes drittes Quartal gehabt. Im Sommer hatte der Walldorfer Dax-Konzern angekündigt, seine acht Milliarden Dollar schwere Übernahme in den USA an die Börse bringen zu wollen. Details sind bisher kaum bekannt.

Am Sonntagabend hatte Europas wertvollster Technologiekonzern seinen Ausblick für das laufende Jahr gekappt und auch Abschied von seinen mittelfristigen Erwartungen genommen. Mucic sagte, das dritte Quartal sei “eindeutig herausfordernd” gewesen. Klein erklärte, das Unternehmen befinde sich an “einem Wendepunkt”. Es gehe nun darum, SAP stärker in Richtung Cloud auszurichten und entsprechende Investitionen zu tätigen. Mucic betonte: “Wir wollen ein Wachstumsunternehmen bleiben.”

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up