May 5, 2020 / 6:10 AM / a month ago

Schwedischer Cloud-Anbieter Sinch kauft SAP-Sparte

SAP logo is seen at SAP company offices in Woodmead, Johannesburg, South Africa, March 26, 2018. REUTERS/Siphiwe Sibeko

Berlin (Reuters) - Der schwedische Cloud-Kommunikationsanbieter Sinch übernimmt das SAP-Softwaregeschäft Digital Interconnect (SDI).

Der Kaufpreis liege bei 225 Millionen Euro, teilten beide Unternehmen am Dienstag mit. SDI bietet unter anderem programmierbare Kommunikation an, die die Kundenbindung beispielsweise über SMS-Nachrichten oder E-Mails verbessern soll, und vertreibt Analysewerkzeuge für Mobilfunkbetreiber. Hauptsitz befindet sich in der Region rund um San Francisco.

Nach einer jahrelangen Einkaufstour ist es einer der ersten größeren Verkäufe von SAP. Im Januar hatte der Softwareriese - damals noch unter dem Führungsduo Jennifer Morgan und Christian Klein - angekündigt, nun auf Wachstum aus eigener Kraft zu setzen. Morgan hat inzwischen den Konzern verlassen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below