for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Top-Nachrichten

Schweinepest in Brandenburg betrifft auch Polen

German Minister for Food and Agriculture Julia Kloeckner addresses the media during a news conference in Berlin, Germany September 10, 2020. REUTERS/Michele Tantussi

Berlin (Reuters) - Der erste Fall von Afrikanischer Schweinepest in Deutschland betrifft zwei Landkreise in Brandenburg und das benachbarte Polen.

Rund um den Fundort des toten und infizierten Wildschweins in der Gemeinde Schenkendöbern werde ein vorläufiges gefährdetes Gebiet mit einem Radius von mindestens 15 Kilometern festgelegt, teilte Landesgesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) am Donnerstag in Potsdam mit. Dies betreffe die Landkreise Spree-Neiße und Oder-Spree wie auch das polnische Grenzgebiet auf dem anderen Ufer der Oder. Aus diesem Gebiet dürften weder Schweine noch deren Fleisch ausgeführt werden. Es werde ein striktes Jagdverbot für alle Tiere verhängt, um Schwarzwild nicht unnötig aufzuschrecken und damit womöglich die Ausbreitung der Seuche zu beschleunigen.

Bei einem Wildschwein-Kadaver war erstmals die Schweinepest bestätigt worden. Die für Haus- und Wildschweine hochansteckende und meist tödliche Seuche gilt als ungefährlich für Menschen.

Nonnemacher zufolge ist noch unklar, ob das Tier aus Polen eingewandert ist oder ob es sich durch weggeworfene Wurstwaren infiziert hat. Rund um den Fundort im Spree-Neiße-Kreis wird laut Landestierarzt Stephan Nickisch eine Kernzone im Radius von drei Kilometern eingezäunt und mit einem Betretungsverbot belegt. In der größer angelegten Gefährdungszone könne es auch zu Einschränkungen der Landwirtschaft wie etwa einem Ernteverbot für Maisfelder kommen. Der Waren- und Personenverkehr seien von den Einschränkungen vorerst nicht betroffen.

Brandenburg hatte Ende vorigen Jahres nach einem Fall von Afrikanischer Schweinepest in Polen südlich von Frankfurt/Oder einen 120 Kilometer langen elektrischen Weidezaun errichtet, der Wildschweine am Übertritt über den Fluss hindern sollte.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up