January 18, 2019 / 11:05 AM / a month ago

Altmaier will sich nicht zu geplanter Zugfusion Siemens/Alstom äußern

German Economy Minister Peter Altmaier pauses during an interview in his office in Berlin, Germany December 14, 2018. REUTERS/Annegret Hilse

Berlin (Reuters) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will sich nicht zu der geplanten Fusion der Zugsparten von Siemens und Altom äußern.

“Der Minister hat noch einmal darauf hingewiesen, dass er sich eben in laufende Verfahren nicht einmischen will”, sagte ein Ministeriumssprecher am Freitag in Berlin mit Blick auf kartellrechtliche Vorbehalte der EU-Kommission. Altmaier begrüße es aber grundsätzlich, “wenn es europäische Champions gibt, die auf dem internationalen Markt wettbewerbsfähig sind”, sagte der Sprecher. EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hat schwere Bedenken gegen den Zusammenschluss geäußert.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below