January 31, 2019 / 10:24 AM / 3 months ago

Siltronic übertrifft Prognosen - Verhaltenes Jahr erwartet

München (Reuters) - Der Siliziumscheiben-Hersteller Siltronic erwartet nach zwei Boom-Jahren 2019 eine verhaltenere Entwicklung.

Die Nachfrage liege zu Jahresbeginn leicht unter dem vierten Quartal 2018, in dem der Umsatz um 18 Prozent auf 388 Millionen Euro wuchs, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. “Siltronic geht davon aus, dass sich (...) das Geschäftsjahr 2019 insgesamt eher verhalten entwickeln wird.” Die Nachfrage nach den Wafern, aus denen Computer-Chips gestanzt werden, werde nach Expertenschätzungen von IHS Markit in diesem Jahr um etwa vier Prozent wachsen.

Die im Nebenwerteindex MDax notierte Aktie stieg am Donnerstag trotzdem leicht.

Im vergangenen Jahr übertraf Siltronic mit Umsatz und Gewinn die eigenen Erwartungen. Der Umsatz kletterte um 24 Prozent auf 1,46 Milliarden Euro. Zuletzt hatte Siltronic etwas mehr als 1,4 Milliarden in Aussicht gestellt, nachdem die Prognose zweimal angehoben wurde. Das operative Ergebnis (Ebitda) sprang um 67 Prozent auf 589 Millionen Euro. “Die Nachfrage nach unseren Wafern war wie schon 2017 sehr hoch, und wir konnten die durchschnittlichen Verkaufspreise weiter erhöhen”, sagte Vorstandschef Christoph von Plotho.

Die entsprechende Umsatzrendite lag bei gut 40 (2017: 30) Prozent. In Aussicht gestellt hatte Siltronic eine Marge “nahe 40 Prozent”. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) hat sich auf 498 (236) Millionen Euro mehr als verdoppelt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below