September 13, 2019 / 8:15 AM / 2 days ago

Regierung von Singapur erhöht Beteiligung an Thyssenkrupp

Thyssenkrupp's logo is seen close to the elevator test tower in Rottweil, Germany, September 25, 2017. The 246 metre construction will test innovative elevator technology. REUTERS/Michaela Rehle

Düsseldorf (Reuters) - Thyssenkrupp findet ungeachtet des bevorstehenden Abstiegs aus dem Dax ein wachsendes Interesse bei seinem Großaktionär aus Singapur.

Die Regierung des Stadtstaates habe ihren Stimmrechtsanteil auf 5,3 von zuvor 3,2 Prozent erhöht, teilte der Konzern am Freitag mit. Größte Aktionäre sind die Krupp-Stiftung mit 21 Prozent und der schwedische Finanzinvestor Cevian mit 18 Prozent.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below